Internationaler Bärencup Bernhausen 2015

Gruppe Bernhausen

Auch im Karussell machen unsere Schwimmer eine gute Figur

Sieben Starter, 19 Bestzeiten
In einem stark besetzten Teilnehmerfeld mischten auch die Schwimmer des VfL Nagold beim Internationalen Bärencup in Bernhausen mit. Sieben Starter stellten sich der Konkurrenz. Drei von ihnen schafften am Ende sogar Podestplätze. Anna Kiser Servia (2003) schlug in ihrer Paradedisziplin zu und gewann in 1:24,36 Minuten die 100 Meter Rücken. Bei den 50 Metern kam sie in 0:39,62 auf Platz drei. Bei den 100 Metern Lagen kam sie ebenfalls auf den Bronze-Rang in 1:25,23. Auch zwei Jungs steuerten Podestplätze bei. Jannik Vollmer (2002) holte sich zwei zweite Plätze mit seinen Delfin-Starts und schwamm die 50 Meter in 0:40,78 und die 100 Meter in 01:32,64 Minuten. Jan-Peter Börries (2002) kam in 3:32,06 bei den 200 Meter Rücken auf Platz zwei.Doch nicht nur die Podestplätze zählen für die Schwimmer des VfL Nagold. Und so ist jeder Wettkampf auch eine Jagd nach neuen persönlichen Bestzeiten. So gesehen verlief das Wochenende in Bernhausen extrem gut: Bei 24 Starts sprangen für die VfL-Schwimmer 19 Bestzeiten heraus. Und so konnten auch Laura Kisker Servia (2006), Mira Hofmann (2002), Hannes Frank (2002) und Lars Kühn (2002) vollauf mit den erzielten Ergebnissen zufrieden sein. Als Wettkampfrichter war für die VfL-Schwimmer Roland Vollmer im Einsatz……..Bildergalerie

Comments are closed.